Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn Sie den Freizeit- und Ferienpark Slagharen B.V. (kurz: Slagharen) besuchen, dann stimmen Sie den hier geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Daher ist es wichtig, dass Sie diese gründlich durchlesen, bevor Sie eine Buchung vornehmen.

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten Sie auch die ergänzenden

Informationen auf der Webseite gelesen haben. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für alle zum Ferienund Freizeitpark Slagharen gehörenden Areale gültig. Bei Fällen, die durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht abgedeckt sein sollten, ist die Entscheidung des Parkmanagements bindend.

1. Ihre Buchung und Buchungsbestätigung

1.1 Eine Vertragsbeziehung entsteht in dem Moment, in dem Slagharen eine von Ihnen gestellte Buchungsanfrage bestätigt. Diese Buchungsbestätigung erhalten Sie auch in schriftlicher Form. Bitte kontrollieren Sie sämtliche auf der Buchungsbestätigung vermerkten Angaben genau. Sollte etwas nicht korrekt vermerkt sein, dann nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit Slagharen auf, damit eventuell falsche Angaben korrigiert werden können. Sie können die entsprechenden Änderungen auch selbst online durchführen unter folgendem Link: https://www.slagharen.com/de/account/login

1.2 Der Vertrag zu Ihrer Buchung ist für alle Mitreisenden bindend – als Buchungskontakt sind Sie Vertragspartner stellvertretend für alle Mitreisenden. Dies bedeutet, dass Sie als derjenige, der die Buchung abschließt, (sofern nicht weiter ausgeführt) verantwortlich sind für den abgeschlossenen Buchungsvertrag aller Mitreisenden.

1.3 Sämtliche Unterkunftsarrangements in Slagharen beinhalten bereits das Eintrittsgeld zum Freizeitpark (Attraktionen, Shows, Sunny Beach und Entertainment). Dies gilt auch für den Tag der An- und Abreise, insofern dies nicht anders vermerkt ist. Bei einem Aufenthalt inunserem Ferienpark ist – ausgenommen und des Campingplatzes – die Nutzung unseres Wasserparks Aqua Mexicana inbegriffen. Bei Buchung eines Arrangements auf dem Campingplatz ist der freie Eintritt zum Wasserpark nicht inbegriffen. Sie können allerdings bei Ihrer Buchung oder auch direkt vor Ort und nach Verfügbarkeit separat Eintrittskarten zu Aqua Mexicana erwerben. Übernachtungsgäste, mit Ausnahme von Campinggästen, haben 1x gratis Zugang zum Hochseilgarten auf Vorlage des Tickets und des Lodgingarmbands. 

1.4 Der Ferien- und Freizeitpark Slagharen B.V. nimmt nur Reservierungen von Personen, die 18 Jahre alt oder älter sind, entgegen. Reservierungen, die von jüngeren Personen durchgeführt werden, sind ungültig.

1.5 Spezielle Rabattaktionen oder Ermäßigungen können nach Versand der Buchungsbestätigung durch den Freizeitund Ferienpark Slagharen für die entsprechende Buchung nicht mehr geltend gemacht werden.

2. Zusätzliche Kosten

Bei Ihrer Buchung werden die folgenden zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt:

2.1 Kosten – die nachfolgenden Kosten sind bei jeder Buchung obligatorisch:

  • Miete der Bettbezüge (Laken, Kissen- und Bettbezug) € 7,95 p.P. (nur in den Unterkünften, nicht auf dem Campingplatz);
  • Abgaben an die Gemeinde in Höhe von € 6,00 je Unterkunft und Nacht. Auf dem Campingplatz gilt ein vergünstigter Tarif von € 1,00 je Person und Nacht;
  • Reservierungskosten je Unterkunft und/oder Campingstellplatz wie folgt: bei telefonischer Buchung einer Unterkunft € 25,50, bei Online-Buchung € 15,75; für einen Campingstellplatz bei telefonischer Buchung € 15,00 und bei Online-Buchung € 9,95.

2.2 Fakultative Kosten: Die nachfolgenden Kosten werden bei einer Buchung in Rechnung gestellt, insofern sie anfallen:

  • Werden unterschiedliche nebeneinanderliegende Unterkünfte angefragt oder bestimmte Unterkünfte gewünscht (nach Verfügbarkeit), dann wird ein Betrag von € 25,75 je Buchung in Rechnung gestellt. Die Bevorzugung eines Campingplatzes ist nur telefonisch nach Absprache möglich und für die Hochsaison ausgeschlossen.

3. Kautionsregelung

3.1 Schäden an der Unterkunft, für die Sie oder Ihre Mitreisenden verantwortlich sind, sind vor der Abreise an der Guest Service zu melden und werden dort direkt verrechnet. Slagharen kontrolliert die von Ihnen genutzte Unterkunft nach Ihrer Abreise. Eventuelle weitere Kosten aufgrund von Schäden können von Ihrer Kaution abgezogen werden.

4. Zahlungsmodalitäten

4.1 Bei Abschluss der Buchung und Zustandekommen des Vertrages gilt eine Frist von acht Tagen für die Anzahlung von fünfzig Prozent des Rechnungsbetrages. Die restlichen fünfzig Prozent müssen vierzehn Tage vor Anreise überwiesen werden. Wenn Sie über unser Servicecenter buchen, können Sie Ihre Bezahlung per Überweisung vornehmen. Bei einer OnlineBuchung können Sie die Zahlung mit Kreditkarte vornehmen.

4.2 Wenn Sie eine Reservierung später als 30 Tage vor Ihrer Ankunft machen, dann müssen Sie den Rechnungsbetrag als Ganzes begleichen. Reservierungen innerhalb von sieben Tagen vor Anreise können nur bei Ankunft bezahlt werden.

4.3 Wenn Sie die Zahlungsfristen bei Anzahlung/Restzahlung nicht einhalten, behält Slagharen sich das Recht vor, nach Anmahnung der Zahlung mit Inverzugsetzung den Buchungsvertrag mit Ihnen zu lösen. Die Kosten dieser Annullierung werden, wie in Artikel 6 aufgeführt, Ihnen in diesem Fall in Rechnung gestellt.

4.4 Zahlungen aus dem Ausland innerhalb von einer Woche Zahlung beim Check-In.

5. Änderungswünsche

5.1 Wenn Sie nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung noch Änderungswünsche haben, können Sie diese gerne durchgeben, insofern sie keine signifikante Anpassung der Art Ihrer Reise mit sich bringen. Die Entscheidung, ob diese Änderungswünsche akzeptiert werden können, liegt bei Slagharen. Änderungswünsche werden mit € 18,50 je Änderung in Rechnung gestellt.

5.2 Wenn Sie später als 30 Tage vor Beginn Ihrer Reise den Reisezeitraum oder die Unterkunft ändern möchten, dann werden hierfür Änderungskosten wie in Artikel 6 beschrieben in Rechnung gestellt.

5.3 Ändert die Gemeinde die von ihr erhobenen Gebühren und/oder wird die Mehrwertsteuer angepasst, dann behält Slagharen sich das Recht vor, die im Zusammenhang damit entstandene Kostenerhöhung in Rechnung zu stellen. Sollte eine solche Anpassung des Rechnungsbetrages vorgenommen werden, dann informiert Slagharen Sie im Vorfeld darüber. 20 Tage oder später vor Ihrer Ankunft werden keine Preisänderungen mehr an Sie weiterberechnet.

6. Stornierungen

6.1 Sie können Ihre Reise zu jedem Zeitpunkt vor Beginn Ihres Aufenthaltes schriftlich stornieren. Stornierungskosten werden von Slagharen wie folgt berechnet:

  • Bis zu 60 Tage vor Ihrer Anreise: 20%
  • Bis zu 30 Tage vor Ihrer Anreise: 35%
  • Bis zu 15 Tage vor Ihrer Anreise: 60%
  • Bis zu Tage vor Ihrer Anreise: 80%
  • Bis zu 3 Tage vor Ihrer Anreise: 90%
  • Weniger als 3 Tage vor Ihrer Anreise: 100%

6.2 Es ist möglich über Slagharen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, die unter bestimmten Umständen die Stornierungskosten abdeckt. Weitere Informationen zur Reiserücktrittsversicherung und den Umständen, bei denen diese greift, erhalten Sie auf Anfrage.

6.3 Sollten Sie uns nicht darüber in Kenntnis setzen, dass Sie eine oder mehrere der von Ihnen gebuchten Leistungen nicht in Anspruch nehmen möchten, dann bleibt der komplette Rechnungsbetrag bestehen.

6.4 Slagharen behält sich das Recht vor, bis zu 28 Tage vor Ihrer Ankunft ein Event abzusagen und eventuell Buchungen zu stornieren, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erreicht wird. Slagharen wird Sie schnellstmöglich darüber in Kenntnis setzen und Sie erhalten Ihre bereits geleistete Anzahlung zurück.

7. Maximale Kapazität je Art der Unterkunft

7.1 Für die Unterkünfte in Slagharen gelten die folgenden Belegkapazitäten:

  • Cowboy Cottage, Buffalo, Hacienda, Wigwam Deluxe: max. zwei Erwachsene und vier Kinder;
  • Campingstellplatz: max. sechs Personen. Ein Campingstellplatz ist ca. 100 m² groß und bietet Platz für maximal ein Zelt/einen Camper mit zusätzlich maximal einem Zelt; vor Ankunft sind nicht möglich. In diesem Fall erfolgt die
  • Colorado: max. zwei Erwachsene und zwei Kinder;
  • Yellowstone: max. vier Personen;
  • Missouri, Nevada und Nevada Deluxe: max. sechs Personen.

7.2 Erst nach ausdrücklicher Zustimmung von Slagharen dürfen die Unterkünfte Nevada, Nevada Deluxe, Yellowstone, Hacienda und Cowboy Cottage mit einer zusätzlichen Person (einem Kind) belegt werden. In diesem Fall müssen Sie selbst für eine Schlafgelegenheit (Luftmatratze o.ä.) sorgen. Für eine zusätzliche Person werden Extrakosten in Rechnung gestellt: für eine Kurzwochegilt ein Zuschalg von €45,- oder ein Wochenende gilt ein Zuschlag von € 65,- pro Woche. In den Unterkünften Buffalo und Colorado können Sie keine zusätzliche Person unterbringen. In der Unterkunft Wigwam de Luxe ist es erlaubt einen Erwachsenen hinzu zu buchen, wenn insgesamt nicht mehr als sechs Personen anwesend sind.

7.3 Es ist nicht erlaubt, Zelte neben der Unterkunft aufzubauen.

8. Ankunft und Abreise

8.1 Es ist möglich einen „Lazy Sunday“ (nach Verfügbarkeit) zu buchen, so dass Sie die Unterkunft sonntags noch bis 18.00 Uhr nutzen können. Die Kosten hierfür liegen bei € 19,95 je Unterkunft.

8.2 Die Öffnungszeiten des Freizeitparks finden Sie auf der Slagharen-Webseite. Für Tagesgäste bedeutet das, dass Sie den Park spätestens zwei Stunden nach Schließung verlassen haben müssen.

8.3 Die Endreinigung der Unterkunft ist im Buchungspreis inbegriffen. Bitte hinterlassen Sie die Unterkunft besenrein und in ordentlichem Zustand (kein dreckiges Geschirr zurücklassen, die Geschirrspülmaschine leeren, die Betten abziehen und die Bezüge neben dem Eingang zu Ihrer Unterkunft ablegen, Küche und Kühlschrank sauber hinterlassen, Abfall in den zugehörigen Containern entsorgen). Bei Ihrer Ankunft finden Sie ein Paket mit notwendigen Putzutensilien in Ihrer Unterkunft vor. Sie sind dazu verpflichtet, die Unterkunft und das darin befindliche Inventar mit Sorgfalt zu behandeln.

9. Parken

9.1 Auf dem gesamten Slagharen-Gelände ist die Straßenverkehrsordnung gültig. Es gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h.

9.2 Die Verkehrszeichen der Slagharen-Parkwächter sind bindend, auch, wenn feste Verkehrsschilder möglicherweise etwas anderes anordnen. Um den reibungslosen Verkehr zu garantieren, muss den Anweisungen der SlagharenParkwächter wie auch deren Beschilderung Folge geleistet werden. Sollten Sie den Verkehrsregeln und/oder den Anweisungen unzureichend Folge leisten, dann behält Slagharen sich das Recht vor, Ihr Auto auf eigenes Risiko vom Gelände entfernen zu lassen.

9.3 Achten Sie darauf, dass Ihr Auto abgeschlossen ist und dass sich keine Wertgegenstände darin befinden. Slagharen kann für Schäden an und/oder Diebstahl aus Ihrem Auto nicht haftbar gemacht werden.

9.4 Der allgemeine Parkplatz wird mit Schlagbäumen bedient. Um ihn verlassen zu können, benötigen Sie eine entsprechende Karte. Tagesgäste können eine solche Parkkarte an der Tageskasse kaufen und an den Parkautomaten, die sich am Ausgang sowie auf dem Parkplatz des Freizeitparks befinden.

9.5 Beim Check-In für Ihren Aufenthalt erhalten Sie einen Parkschein, den Sie bitte sichtbar an der Innenscheibe Ihres Autos auf dem Armaturenbrett platzieren. Bei den Unterkünften Yellowstone, Hacienda, Nevada, Nevada Deluxe und Cowboy Cottage können Sie einen Wagen kostenlos neben Ihrer Unterkunft abstellen. Zudem können Autos kostenlos auf dem Besucherparkplatz abgestellt werden. Im Sinne der Sicherheit unserer Gäste ist der Autoverkehr im Ferienpark zwischen 09.00 Uhr und 19.00 Uhr mit Ausnahme an An- und Abreisetagen nicht erlaubt.

9.6 Fahrräder, Motorroller und Motorräder stellen Sie bitte in oder bei den Fahrradständern auf dem allgemeinen Parkplatz ab.

9.7 Reisebusse müssen, wie von den Parkwächtern angewiesen oder der Beschilderung angezeigt, auf dem Busparkplatz abgestellt werden.

9.8 Autos mit Campingwagen können am Tag der An- und Abreise auf dem Parkplatz der Wigwamwelt stehen. Bitte melden Sie sich dazu zuvor bei der Guest Service an.

9.9 Der Parkplatz für Menschen mit Behinderung findet sich im Bereich A des Parkplatzes. Um diesen Bereich nutzen zu können, müssen Sie sich im Besitz eines Parkausweises für Menschen mit Behinderung befinden. Bitte platzieren Sie diesen Ausweis deutlich sichtbar an der Innenseite Ihrer Frontscheide auf dem Armaturenbrett.

10. Haustiere

10.1 Hunde sind die einzigen Haustiere, die im Freizeitpark und in den Unterkünften vom Typ Cowboy Cottage, Buffalo und auf dem Campingplatz gestattet sind (maximal ein Hund je Unterkunft). Wenn Sie Ihren Hund mitbringen möchten, dann gilt ein Preiszuschlag von € 10,50 pro Nacht. Bitte halten Sie Ihren Hund immer an der Leine und legen Sie ihm ein Flohhalsband an.

10.2 Sollten Sie Ihren Hund während des Tages abgeben wollen, so können Sie dazu die Hundezwinger auf dem allgemeinen Parkplatz nutzen. Bitte kümmern Sie sich gut um Ihr Tier – Slagharen ist für das Wohlergehen Ihres Tieres bei seinem Aufenthalt in den Hundeboxen nicht haftbar zu machen.

10.3 Auf den ausgewiesenen Hundeplätzen können Sie Ihr Tier laufen lassen. Slagharen behält sich das Recht vor, für die Beseitigung von Hundekot Reinigungskosten in Rechnung zu stellen.

11. Inventar

11.1 Auf der Webseite von Slagharen finden Sie eine Inventarliste für Ihre Unterkunft.

12. Aufenthalt im Freizeitpark

12.1 Sie betreten den Freizeitpark auf eigenes Risiko.

12.2 Der Eintritt zum Park ist nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Diese Eintrittskarte hat nur an dem Tag Gültigkeit, an dem Sie damit den Park betreten bzw. für den Zeitraum, für den diese abgegeben wird. Wenn Sie den Park verlassen, verfällt Ihr Zugangsrecht. Sollten Sie als Gast doch einmal den Park während des Tages verlassen müssen und nachher zurückkommen wollen, dann können Sie sich am Eingang einen Stempel holen, damit Sie später wieder Zutritt haben.

12.3 Gäste, die in den Unterkünften übernachten, erhalten ein Armband, das Sie bitte während Ihres Aufenthaltes tragen und auf Nachfrage des Slagharen-Personals vorzeigen. Tragen Sie das Armband nicht, kann es sein, dass Ihnen der Zutritt zum Park verweigert wird oder Sie den Park verlassen müssen.

12.4 Im Freizeitpark gilt die Hausordnung. Diese finden Sie am Eingang des Parks auf einem eigenen Schild angeschlagen. Sie behandelt die folgenden Themen:

  • kein Alkoholmissbrauch
  • nicht spucken
  • keine laute Musik
  • kein Drogenbesitz und/oder -konsum
  • keine entblößten Körper
  • Aggressives Verhalten wird nicht toleriert.

12.5 An Personen unter 18 werden keine alkoholischen Getränke oder Tabak ausgegeben. Im Zweifelsfall weisen Sie sich bitte aus.

12.6 Offenes Feuer wie beispielsweise Feuerkörbe, Fackeln, offene Öfen für den Außenbereich etc. sind nicht erlaubt. Es ist nicht gestattet, eigenes Feuerwerk, Wunschballons usw. mitzunehmen und/oder anzuzünden. Auch das Rauchen in den öffentlichen Gebäuden und Attraktionen ist nicht gestattet. Halten Sie sich bitte an die ausgehangenen Brandschutzvorschriften.

12.7 Nutzen Sie die Wege im Park. Es ist nicht gestattet, sich außerhalb der Wege aufzuhalten.

12.8 Der Besitz und das Tragen von Waffen sowie das Mitführern gefährlicher Gegenstände sind beim Besuch im Park untersagt. Das Parkpersonal ist befugt, diese Waffen oder gefährlichen Gegenstände zu beschlagnahmen, wenn sie diese entdecken. Liegt eine berechtigte Annahme vor, dass Parkbesucher Waffen mit sich führen, ist das Parkpersonal zudem befugt, Kontrollen durchzuführen.

12.9 Abfall ist in den im Park verteilten Abfallcontainern zu entsorgen. Bitte schonen Sie die Umwelt, und halten Sie sich dabei an die Mülltrennung.

12.10 Es ist nicht gestattet, sich in/mit einem (motorbetriebenen) Fahrzeug durch den Freizeitpark zu bewegen.

12.11 Zu Ihrer und unserer Sicherheit werden die Gebäude und das Gelände von Slagharen videoüberwacht. Slagharen behält sich das Recht vor, bei einem vermuteten Vorliegen strafbarer Handlungen das entsprechende Bildmaterial an die zuständigen Instanzen weiterzuleiten.

Zudem wird der entsprechende Vorfall bei der Stiftung „Overlastdonatie Winkeldiefstal” gemeldet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Unternehmer bei der Schadensregulierung und strafrechtlichen Verfolgung krimineller Handlungen zu vertreten. (Versuchter) Diebstahl kann die Entfernung vom Slagharen-Gelände zur Folge haben. Slagharen behält sich das Recht zur Anzeige vor.

12.12 Im Falle von Fehlverhalten eines Besuchers gegenüber anderen Besuchern und/oder Parkpersonal, kann dies die Entfernung vom Parkgelände zur Folge haben.

12.13 Bitte tragen Sie Ihre Ausweispapiere bei sich. Zu unserer und Ihrer Sicherheit kann das Parkpersonal Sie bitten, sich auszuweisen. Slagharen behält sich das Recht vor zum Erhalt der Sicherheit oder, wenn Tatsachen und/oder Umstände es nahelegen, Personen präventiv zu durchsuchen, Taschen zu kontrollieren und die Identität der betreffenden Person(-en) mittels gültiger Ausweispapiere sicherzustellen. Verweigern Sie sich diesen Maßnahmen, dann kann dies bedeuten, dass Sie des Parks verwiesen werden.

12.14 Den Anweisungen des Parkpersonals ist Folge zu leisten. Die Parkmitarbeiter sind dazu berechtigt, Personen, die Ihren Anordnungen nicht Folge leisten oder die Hausordnung des Parks missachten, den Zutritt zu den Attraktionen und Einrichtungen zu verweigern oder sie aus dem Park entfernen zu lassen, ohne dass Anspruch auf Schadensersatz entsteht.

12.15 Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Mitführen von Selfie-Sticks und Foto- bzw. Filmkameras in den Attraktionen, Schwimmbädern und Jacuzzis strengstens untersagt.

12.16 Der Freizeitpark wird mit höchster Sorgfalt gewartet und instandgehalten. Dennoch kann es passieren, dass Sie irgendwo einen Mangel feststellen oder aber unwillentlich selbst einen Schaden verursacht haben. In diesem Fall bittet die Parkleitung Sie höflichst darum, dass Sie dies bei der Guest Service melden.

12.17 Wer Kinder oder Gruppen beim Parkbesuch begleitet, ist für diese verantwortlich. Dies bedeutet, dass Eltern und Begleitpersonen auch verantwortlich sind für eventuelle Schäden, die von der begleiteten Gruppe/den begleiteten Kindern verursacht werden.

12.18 Für Ihren Besuch im Aqua Mexicana gelten weiterführende Hausregeln, die am Eingang zu Aqua Mexicana nachzulesen sind.

12.19 Der Einsatz von Drohnen ist auf dem kompletten Slagharen-Areal untersagt.

12.20 In unseren gastronomischen Einrichtungen finden Sie Informationen zu möglichen Allergenen. Weiterführende Informationen finden Sie zudem auf: https://www.slagharen.com/de/freizeitpark/informationen/allergene/

12.20 Besucher dürfen sich nicht als Sicherheits-, Polizei- oder Militärpersonal präsentieren.

13. Nutzung der Attraktionen und anderer Einrichtungen

13.1 Die Nutzung der Attraktionen und anderen Einrichtungen geschieht auf eigenes Risiko. Wenn Sie die Attraktionen und anderen Einrichtungen nutzen, dann beachten Sie die Anweisungen/Nutzungsbedingungen, die auf den entsprechenden Schildern angegeben sind, und befolgen Sie die Anweisungen des Parkpersonals.

13.2 Sollten Attraktionen oder Einrichtungen aufgrund von Wartungsarbeiten, Wetterbedingungen oder Störungen zeitweise außer Betrieb sein, dann entsteht hieraus kein Schadensersatzanspruch.

13.3 Das Betreten des Black Hill Ranger Path erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Nutzung der Attraktionen des Black Hill Ranger Path sind die folgenden Anweisungen/Nutzungshinweise zu befolgen.

  • Die Vorgaben in Bezug auf Alter, Größe, Gewicht und Gesundheit sind einzuhalten.
  • Die Richtlinien und Sicherheitshinweise auf den Informationstafeln sowie die Anweisungen unserer Parkmitarbeiter sind stets zu befolgen.
  • Halten Sie Ihre Hände, Arme, Beine und Füße stets innerhalb des Fahrzeugs.
  • Stellen Sie sicher, dass alle losen Gegenstände wie Portemonnaies, Kleingeld, Brillen, Handys, Kameras oder Schals sicher verstaut sind.
  • Das Betreten geschlossener oder sich außer Betrieb befindlicher Fahrgeschäfte/Spielgeräte ist verboten.
  • Bleiben Sie stets im Fahrgeschäft sitzen, solange es noch in Bewegung ist und bis Sie die Anweisung erhalten, die Attraktion zu verlassen.
  • Die vorhandenen Sicherheitsbügel oder Gurte müssen jederzeit geschlossen sein. Versuchen Sie nicht, diese zu öffnen oder sich darunter her zu zwängen, wenn das Fahrgeschäft in Betrieb ist.
  • Eltern/Begleiter sind stets für die sich in ihrer Obhut befindlichen Kinder verantwortlich.
  • Niemand darf dazu gezwungen werden, sich in eine Attraktion zu begeben.
  • Riskantes Verhalten oder gefährliche Situationen müssen unverzüglich einem Parkmitarbeiter gemeldet werden.

14. Beschwerden

14.1 Sollten Sie mit dem Service in Slagharen unzufrieden sein, dann melden Sie das bitte umgehend bei der Guest Service, sodass Slagharen Gelegenheit bekommt, hierauf direkt zu reagieren.

14.2 Sollten Sie Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenstellung bearbeitet finden, dann melden Sie dies bitte innerhalb von 14 Tagen nach Ihrem Besuch per E-Mail dem Gästeservice (guestservice@slagharen.com).

14.3 Möchten Sie Ihren Besuch in Slagharen wegen Mängeln frühzeitig beenden, dann melden Sie dies bitte vor Ihrer Abreise an der Guest Service. Eine Rückerstattung des von Ihnen bezahlten Betrages kann nur erfolgen, wenn Sie Ihre frühzeitige Abreise zuvor gemeldet haben und kein akzeptables Angebot zur Behebung der Mängel, derentwegen Sie frühzeitig abreisen, von Seiten Slagharens erfolgt ist.

15. Haftbarkeit

15.1 Slagharen ist nur dann haftbar für Personenschäden und/oder Tod, wenn:

  1. dies die Folge von schuldhaftem oder nachlässigem Handeln und/oder Pflichtversäumnissen Slagharens oder des Parkpersonals ist;
  2. der Schaden während Ihres Besuches der Guest Service gemeldet wurde; und
  3. Sie Ihre Schadensersatzforderung innerhalb von zwei Jahren nach dem Schadensfall bei Slagharen gemeldet haben.

15.2 Slagharen ist nicht haftbar zu machen, für:

  • Schäden, die nicht den unter Punkt 15.1 aufgestellten Bedingungen entsprechen, Verlust, Diebstahl von oder Beschädigung Ihres Eigentums, während oder als Folge Ihres Besuchs im Park;
  • Attraktionen und/oder andere Einrichtungen, die außer Betrieb sind oder zeitweise außer Betrieb sind/geschlossen werden müssen;

15.3 Sollte Slagharen aufgrund von höherer Gewalt zeitweise nicht in der Lage sein, den mit Ihnen geschlossenen Buchungsvertrag ganz oder in Teilen zu erfüllen, dann kann Slagharen Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden einen Änderungsvorschlag unterbreiten.

16. Promotion

16.1 Im Zuge von Slagharens Marketingaktivitäten kann Slagharen oder eine von Slagharen beauftragte Partei Fotos auf dem Gelände von Slagharen machen, auf denen Sie erkennbar sind. Slagharen behält sich das Recht vor, diese Bilder zu Promotionzwecken wie Kampagnen und/oder Broschüren etc.zu nutzen. Mit Betreten des Slagharen-Geländes erklären Sie sich hiermit einverstanden.

16.2 Marketingaktivitäten oder der Verkauf von Dienstleistungen und/oder Waren auf dem Parkplatz oder im direkten Umfeld des Parks sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Parkverwaltung gestattet.

17. Anwendbares Recht und Rechtsstreitigkeiten

17.1 Für alle Vertragsabschlüsse mit Slagharen gilt niederländisches Recht.

17.2 Bei Rechtsstreitigkeiten zwischen Slagharen und einem Besucher des Parks ist der Richter im Gerichtsbezirk von Slagharen zuständig.

17.3 Ist eine der Klauseln dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig, so bleiben die übrigen Klauseln davon unberührt. Sollte eine der Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ungültig sein, dann sind die Vertragspartner angehalten eine gültige Ersatzklausel abzustimmen, die der als ungültig erklärten inhaltlich so nahe wie möglich kommt.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf dem gesamten Areal, das zum Freizeitund Ferienpark Slagharen gehört. Im Falle einer Ausnahme, bei der das Parkreglement keine Anwendung findet, entscheidet das Parkmanagement.