Kletter-Parcours

  • Wann wurde der Black Hill Ranger Path eröffnet?

    Antwort

    Am Freitag, den 5. April 2019

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Antwort

    In der Nebensaison von 11.00 bis 15.00 Uhr

    In der Hauptsaison von 11.00 bis 18.00 Uhr

  • Wie ist der Black Hill Ranger Path aufgebaut?

    Antwort

    Der Black Hill Ranger Path hat zwei Boulder-Anlagen, acht Meter hoche Kletterwände, einen Rollglider (Seilrutsche) und einen Ropecourse (Hochseilgarten) auf drei Ebenen.

  • Wie groß muss man sein?

    Antwort

    Boulder-Anlagen: keine Beschränkungen

    Kletterwände: keine Beschränkungen

    Rollglider: > 120 cm

    Ropecourse: > 135 cm - < 205 cm

  • Wie viel darf man wiegen?

    Antwort

    Boulder-Anlagen: keine Beschränkungen

    Kletterwände: 10 bis 150 kg

    Rollglider: 35 bis 120 kg

    Ropecourse: maximal 120 kg

  • Wie oft darf ich diese Attraktion nutzen?

    Antwort

    Nach dem Scannen des Gutscheins darf 30 Minuten lang geklettert werden, eine Ausnahme bildet der Rollglider.

  • Darf ich Essen und Getränke mitnehmen?

    Antwort

    Nein, das ist leider nicht erlaubt.

  • Kann man bei jedem Wetter klettern?

    Antwort

    Nein, bei schlechtem Wetter kann nicht geklettert werden.

  • Wo kann ich Eintrittskarten kaufen?

    Antwort

    Beim Gästeservice oder am Black Hill Ranger Path selbst.

  • Wie sind die Preise?

    Antwort

    Boulder-Anlagen: gratis

    Kletterwände: 3,-

    Rollglider: 7,50

    Ropecourse: 6,-

    Kombiticket Ropecourse + Kletterwände: 8,-

  • Kann ich auch online Tickets kaufen?

    Antwort

    Aufgrund der begrenzten Kapazitäten können Tickets nur beim Gästeservice oder am Black Hill Ranger Path selbst gekauft werden.

  • Ich habe eine Jahreskarte. Habe ich freien Zutritt zum Black Hill Ranger Path?

    Antwort

    Wer eine Jahreskarte in Silber, Gold oder Diamant besitzt, hat einmalig freien Zutritt zu allen Attraktionen des Black Hill Ranger Path – je nach Verfügbarkeit. Inhaber einer Jahreskarte in Bronze oder einer Familien-Jahreskarte haben keinen freien Zutritt.

  • Kann ich ohne Eintrittskarte für den Freizeitpark auf den Black Hill Ranger Path?

    Antwort

    Nein, ohne Eintrittskarte für den Freizeitpark ist der Black Hill Ranger Path nicht zugänglich.

  • Ich habe einen Gutschein für den Ropecourse. Wann darf ich klettern?

    Antwort

    Beim Gästeservice oder am Black Hill Ranger Path selbst kann man gegen Vorlage des Gutscheins eine Zeit zum Klettern vereinbaren.

  • Benötige ich spezielle Kleidung?

    Antwort

    Nein, man braucht keine spezielle Kleidung.

  • Was passiert, wenn ich mich nicht traue weiterzuklettern?

    Antwort

    Unsere Ranger kommen dir zu Hilfe. Sie werden dich begleiten, sodass du den Course sicher verlassen kannst.

  • Muss ich reservieren?

    Antwort

    Ja, man muss eine Zeit vereinbaren, und zwar beim Gästeservice, an der Rezeption oder am Black Hill Ranger Path selbst.

  • Welche Regeln enthält die Hausordnung für den Black Hill Ranger Path?

    Antwort

    • Es ist nicht erlaubt, die Türen zu den Treppen selbst zu öffnen.
    • Das Anlegen der Sicherheitsausrüstung ist vorgeschrieben.
    • Es ist unter keinen Umständen erlaubt, sich selbst und/oder andere auszuklinken.
    • Es ist nicht erlaubt, sich an den oben (über dem Kopf) befindlichen Stahlträgern festzuhalten.
    • Ropecourse: höchstens 1 Person pro Abschnitt und höchstens 2 Personen pro Plattform.
    • Ropecourse und Kletterwände: Es ist jederzeit erlaubt umzukehren. Überschreitet nicht eure eigenen Grenzen.
    • Es ist nicht erlaubt, in den Attraktionen zu essen oder zu trinken.
    • Es ist nicht erlaubt, Gegenstände in die Attraktionen mitzubringen.
    • Es ist nicht erlaubt, (Action-)Kameras in die Attraktionen mitzubringen.
    • Es ist nicht erlaubt, Rucksäcke in die Attraktionen mitzubringen.
    • Gästen mit Herzproblemen ist der Zugang zu den Attraktionen nicht gestattet.
    • Gästen mit Rückenbeschwerden ist der Zugang zu den Attraktionen nicht gestattet.
    • Schwangeren Frauen ist der Zugang zu den Attraktionen nicht gestattet.
    • Gästen mit Knochenbrüchen oder Prothesen ist der Zugang zu den Attraktionen nicht gestattet.
    • Die Gäste sind verpflichtet, Schuhe zu tragen. Flip-Flops, Schlappen o.Ä. sind nicht gestattet.
    • Es wird empfohlen, Sportkleidung zu tragen.
    • Den Anweisungen der Mitarbeiter ist jederzeit Folge zu leisten.