Neu in 2019: Black Hill Ranger Path

Vor Anfang des 55. jährigen Jubiläumsjahr haben wir den Neubau vom Adventure Trail namens Black Hill Ranger Path angekündigt. Unter anderen eine Änderung des Lieferanten hat dazu geführt, dass der Baustart sich verspätet hat. Anfang August 2018 ist der Bau dann gestartet und jetzt, 3 Monate später, müssen wir uns leider dazu entscheiden die Eröffnung zu verschieben. Die verfügbare Zeit, um auch das Gelände um den Black Hill Ranger Path herum zu gestalten, war leider zu kurz. Dies bedeutet das die vorher geplante Soft-Opening im Herbst 2018 ausfällt. Die Tore vom einzigartigen und thematisierten Kletterparcours werden jetzt im Frühling 2019 geöffnet.

Der Themenbereich ist angelehnt an die wahre Geschichte des gebürtigen Iren John Wallace Crawford: Im Alter von 14 Jahren wanderte Crawford mit seinen Eltern nach Amerika aus. Später war er Kommandant der Black Hill Rangers, die Emigranten über gefährliche Canyons und durch unwägbares Gelände führten. So half er jahrelang Einwanderern, durch schwieriges Gelände an ihr Ziel zu kommen.

Auf dem Kletter-Parcours „Black Hill Ranger Path“ überbrücken die Besucher des Freizeit- & Ferienpark Slagharen künftig verschiedenste Hindernisse. 

Der Pfad wo John Wallace Crawford (wohnhaft im Wilden Westen und ein echter Abenteurer) seine Menschen entlanfuhrte, wird durch einen sehr abwechslung riechen Kletterpark illustriert. Am gähnenden Abgründen entlang, über Seilbrücke und schwebend über Canyons gehen Sie von der einer Seite sicher zur andere. Alles um nicht in den Händen von Räuber und Banditen zu gelangen. Und immer unter sicheren Schutz von unseren eigenen Black Hill Rangers. 

Parcours

Es handelt sich um einen sehr vielfältigen Parcours, der aus vier Teilbereichen besteht. Auf dem sogenannten Ropecourse sind mehr  als 30 Hindernisse zu überwinden. Für echte Draufgänger gibt es einen 115 Meter langen Rollglider, bisher einmalig in den Benelux-Ländern, mit dem die Besucher etwa 30 Sekunden lang in die Tiefe „fliegen“. Wer gerne kraxelt, kann bei uns bald an einer acht Meter hohen Kletterwand und auf Boulder-Anlagen seine Kletterkünste erproben.