18 Januar 2019

Führungswechsel im Freizeit- & Ferienpark Slagharen

Wouter Pops wird neuer General Manager in Slagharen, einem Freizeit- & Ferienpark, der zur Parques Reunidos Gruppe gehört. Sein Vorgänger Wouter Dekkers wurde von Parques Reunidos mit der Leitung einer Neuerwerbung beauftragt: dem Freizeitpark Tropical Islands in Krausnick-Groß Wasserburg (nahe Berlin).

18. Januar 2019

Der Freizeit- & Ferienpark Slagharen hat einen neuen Hauptgeschäftsführer: Wouter Pops.  Sein Vorgänger Wouter Dekkers wird General Manager von Tropical Islands, „Europas größter tropischer Urlaubswelt“. Der brandenburgische Freizeitpark wurde im Dezember 2018 an die Parques Reunidos Gruppe verkauft. 

Kurs auf eine erfolgreiche Entwicklung

Wouter Dekkers ist bereits seit 2000 in der Branche tätig, zunächst bei Six Flags (2000 – 2005), dann im Movie Park Germany (2005 – 2014) und schließlich im Freizeit- & Ferienpark Slagharen (2014 – 2019). Dekkers‘ Zusammenarbeit mit Parques Reunidos begann 2010, als die Gruppe den Movie Park Germany übernahm. Seit seinem Antritt im Jahr 2014 hat Dekkers dem Freizeit- & Ferienpark Slagharen seinen Stempel aufgedrückt, die finanziellen Wachstumsziele umgesetzt und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Parks übernommen. Zu den von Dekkers realisierten Projekten zählen die Eröffnung des Wasserparks Aqua Mexicana, der Bau von 91 neuen Ferienhäusern, die Einführung des Triple Launch Coasters Gold Rush und die Gestaltung des Eingangsbereichs im Wildwest-Stil, der im vergangenen Jahr zum 55-jährigen Jubiläum eröffnet wurde. Zudem hat Dekkers die Vorbereitungen für den Tunnel geleitet, der zum Start der neuen Saison im April 2019 eröffnet wird. 2017 wurden die (veralteten) Ferienhäuser hinter dem Riesenrad entfernt und das frei gewordene Gelände dem Freizeitpark angegliedert. Das bietet in den kommenden Jahren Raum für den Ausbau des Parks. Für diesen Kurs gibt Dekkers den Stab vertrauensvoll an Pops weiter. Er ist davon überzeugt, dass die Organisation bei ihm in besten Händen ist. 

Eine starke Marke mit einer schönen Vergangenheit

Pops‘ Laufbahn im Freizeit- & Ferienpark Slagharen begann 2003. Er war dort bereits in mehreren Managementfunktionen tätig gewesen, als er 2016 die operative Leitung übernahm. In dieser Funktion war er unter anderem für das erfolgreiche Rollout der oben genannten Projekte sowie für die Neustrukturierung der operativen Abteilungen verantwortlich.

„Ich freue mich darauf und empfinde es als große Ehre, den Stab von meinem Namenswetter Wouter Dekkers zu übernehmen“, erklärt Pops. In den vergangenen Jahren habe er sehr gerne mit Dekkers zusammengearbeitet, gesehen, wie schön auch bereits die Anfänge des Unternehmens waren und wie sich der Freizeit- & Ferienpark in den letzten Jahren zu einem der bedeutungsvollsten der Niederlande entwickelt habe. Mit den laufenden Projekten wie dem Bau des Tunnels und der (Wieder-)Eröffnung von zwölf Gaststätten und Shops in der Saison 2019 seien die Weichen für eine großartige Zukunft gestellt. Getreu nach dem Slagharen-Motto „Das Abenteuer geht weiter!“.

Terug naar het overzicht